hans erdmann fack aquarellkurse kuenstlerhof lavesum kreatives zentrum

 

Zeichnen und Aquarellieren nach der Natur

Durch eine gedachte Glasscheibe werden natürliche Objekte betrachtet, ausgemessen und auf den Aquarellblock zeichnerisch übertragen. Ohne mit den komplexen Regeln der Perspektive strapaziert zu werden, skizziert der Kursteilnehmer so in kurzer Zeit perspektivisch richtige realistische Zeichnungen. Danach folgt das Kolorieren oder Ausmalen der Zeichnungen mit Aquarellfarben oder Deckfarben.

Keine akribische Wiedergabe der Objekte ist das Ziel, sondern ein im persönlichen Malstil gemaltes Bild. Nicht der Fotografie soll Konkurrenz erwachsen, sondern die individuelle Sicht und der persönliche Malstil stehen im Vordergrund.

Es werden über die rein geometrisch exakte Wiedergabe eines Objektes hinaus alle atmosphärischen und situativen Charakteristika eines Motives in leicht abstrahierter, skizzenhafter Darstellung festgehalten. Dabei geht es nicht um eine akademisch exakte Dokumentation des Motives, sondern ausschließlich um dessen persönliche Darstellung.

Als Motive werden zunächst weihnachtliche Stillleben gemalt, die sich verkleinert hervorragend als Weihnachts-Grußkarten eignen. 

 

Termine:
Jeweils dienstags von 14:00 bis 18:00 Uhr
 
03.11.20
10.11.20
17.11.20
24.11.20
01.12.20
08.12.20
15.12. 20 
 
 
Material:
Bitte selbst mitbringen:
Bleistift Härtegrad "B",
weicher Radiergummi,
Lineal, Länge 30 cm,
Block mit Aquarellpapier weiß, 40 x 60 cm, Oberfläche rau oder grob gekörnt, 300 g/m²,
Farbkasten mit Deckfarben, Fabrikat "Pelikan", 12 oder 24 Farbtöne,
Aquarellpinsel, Größe 4, 8, 12, und 20,
2 Trinkbecher aus Klarglas,
1 Rolle Küchenpapier
 
 
Kursgebühr: 40 € pro Tag.
Es können auch einzelne Tage belegt werden. Die Gebühr wird vor Kursbeginn erbeten.
  

Leitung:
Hans-Erdmann Falck

Ort: Künstlerhof Lavesum


Anmeldung und Info:

Hans-Erdmann Falck
Dipl.-Ing. Architekt, 
Bauassessor

Gildenstraße  9a
45721 Haltern am See

Tel.: 02364  168279
E-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Biografisches

geb.am 30.12.1944 in Donauwörth
1955 - 1964 Carl-Humann-Gymnasium Essen-Steele, Kunstunterricht bei dem Kunstmaler
Studienrat Hermann Kreidt, Malen mit Deckfarben, Drucktechniken
1965 bis 1971 Architekturstudium an der Technischen Hochschule Aachen, Freihandzeichnen 
und Aquarellieren bei Professor Hubert Berke
1972 - 2006 Architekt in diversen Büros und höherer Baubeamter in der
Hochbauverwaltung des Landes sowie bei verschiedenen Städten in NRW, perspektivische
Zeichnungen, Reiseskizzen und Aquarelle von Landschaften,
Stadtansichten, Architektur
2007 - 2009 Denkmalschützer, perspektivische Zeichnungen von Baudenkmälern
ab 01.01.2010 im Ruhestand, Aquarelle diverser Motive