Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Kaltnadelradierung

Bereits der großartige Kupferstecher Albrecht Dürer fertigte einige Meisterwerke der Radierung. Wer die Kunst der verschiedensten Techniken der Radierung für sich erobert, der bleibt ihnen verfallen.

Die Teilnehmer werden in die Technik der Kaltnadelradierung eingeführt und haben die Möglichkeit, mittels Kaltnadel und Druck einen eigenen Bildentwurf zu realisieren und noch am selben Wochenende in den Händen zu halten.

Es ist ebenso experimentelles Arbeiten möglich. Zum Druck steht eine Presse bis zum Format 30 x 40 cm bereit.

Die praktische Arbeit wird mit Informationen zur Geschichte der Radierkunst und Kunstbetrachtungen begleitet. Wenn sie möchten können sie vorhanden Zeichnungen o.a. mitbringen.
.


KaltnadelradierungTermine:

nach Vereinbarung

4 – 6 Teilnehmer
Sa + So je 5,5 Stunden

Entgeld:  100,00 EUR    

 

Samstags:  10:30 bis 16:00 Uhr
Einführung, Vorbereitung der Platten und des Papiers, Arbeiten auf Platten, Probedrucke, Möglichkeit der Korrektur

Sonntags:  10:30 bis 16:00 Uhr

Weiterarbeit an den Platten, Druck, Signierung von Probe- und Auflagendrucken, Schlussbesprechung

Material:

Verbrauchsmaterial (Farbe Verdünnung etc.) sind in dieser Abrechnung enthalten, Werkzeug wird gestellt. Radierplatten im Format 11 x 15 cm können je Stk. und Art zwischen 1,00 und 5,00 EUR-, sowie hochwertiges Büttenpapier zwischen  0,50 und 1,00 EUR je nach Bedarf erworben werden.  Bitte Arbeitssachen (Kittel) mitbringen.

 

Ort:
Künstlerhof Lavesum

Info und Anmeldung:

Jörg Stoll
Tel.:      02364 935955
Mobil:   0171 6376545
Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!